Neue Version von 3DMark unterstützt Vista, Windows 7 und Windows 8

Popularität
12

Wie versprochen hat Futuremark gestern Abend die neue Version seines Benchmark-Tools 3DMark veröffentlicht. Alles ist neu in der aktuellen Ausgabe - ausser der Versionsnummer, die hat man nämlich gestrichen - das Produkt heisst jetzt schlicht "3DMark".

Weiterlesen bei DrWindows

Ähnliche Beiträge

Windows 8: Aktuelle OS-Version abgeschlagen hinter Windows 7, XP und Vista
Derzeit wird Windows 8 hauptsächlich mit neuen Tablets verkauft, Windows-7-Nutzer stehen, zumindest im Desktop-Segment, dem neuen Betriebssystem noch eher skeptisch gegenüber. Eine aktuelle Traffic-Analyse zeigt jetzt die Verbreitung von Windows 8 ...

Windows Vista: So finden Sie die richtige Vista-Version
Besitzen Sie bereits einen Rechner, auf dem Sie Windows einsetzen, und möchten Sie mit ihm auf das neue Betriebssystem umsteigen oder planen Sie die ...

Windows Vista 64: Ausschliesslich die 64-Bit-Version des Windows ...
Windows Vista gibt als 32-Bit- und als 64-Bit-Version. Wer die 64-Bit-Version von Vista installiert, kommt in den Genuss einiger Vorzüge. ...

Apple sperrt Windows XP und Vista aus: Bootcamp unterstützt nur noch Windows 7
Um eingefleischte Windows-Besitzer an Macs heranzuführen, setzt Apple auf Bootcamp. Mit dieser Software kann auf Mac-Systemen Windows auszuführen. Bootcamp unterstützte bislang Windows XP und Vista. Die Betonung ist auf bislang zu legen, ...

ESS für Windows 2000/XP/Vista - 32 BIT-Version
Testen Sie jetzt 30 Tage die brandneue englische Fassung von ESET Smart Security für Windows 2000/XP/Vista - 32 BIT-Version. (Die deutsche Fassung ist in ...

Apple: Windows 7 nur eine neue Version von Vista
Microsoft versucht zwar, Windows 7 als eine vollwertige neue Version seines Betriebssystems zu vermarkten, der Konkurrent Apple behauptete aber gestern anlässlich seiner Entwicklerkonferenz das Gegenteil. Windows 7 sei nicht anders als seine Vorgänger. ...

Vista und Windows Server 2008 SP2 in der Beta-Version
In einem Blog erklärte Mike Nash: "Da wir ein einziges Serviceability-Modell haben, sind die Überarbeitung für Vista als Client und Windows Server 2008 auch ...

Windows Vista: Kostenlose Extras und Goodies für die Ultimate-Version
Windows Vista Ultimate ist die Luxusversion von Windows Vista. Hier ist alles drin, was Vista zu bieten hat. Was viele Ultimate-User nicht wissen: Auf der ...

Microsoft Office 2013: Keine Preview-Version für Windows-XP- und Vista-Nutzer
Erst vor Kurzem fand die Live-Demonstration des neuen Office-Pakets von Microsoft statt. In dieser preiste der amerikanische Software-Gigant die Kompatibilität mit den neuen Windows-Mobile-8-Geräten und Features wie Cloud-Dienste an. Jedoch wurde ...

Firefox 3.6: Neue Version unterstützt Windows 7
Die jetzt verfügbaren Vorabversionen des Firefox 3.6 mit Codenamen "Namoroka" zeigen bereits, wie sich der Browser in die Windows 7 Taskleiste integrieren ...