Windows 9: Microsoft testet die neue Version bereits mit Windows Store-Apps

Popularität
7

Microsoft testet die neue Windows-Version bereits mit Anwendungen aus dem Windows Store. In den Protokolldateien der Internetseite taucht das Betriebssystem mit dem Code-Namen Threshold unter der Build-Nummer 6.4.9788 auf. Das Unternehmen prüft ...

Weiterlesen bei Softonic DE

Ähnliche Beiträge

Microsoft: App-Preise im Windows Store und im Windows Phone Store werden ...
Für Europa wird Microsoft Anpassungen an Wechselkurse, Steuern und "marktspezifische Preisgebräuche" vornehmen. Mit anderen Worten werden die Apps hier etwas mehr kosten als in den USA. Die beiden Stores von Microsoft bieten nun insgesamt über ...

Microsoft: App-Preise im Windows Store und im Windows Phone Store werden ...
Dies teilte Microsoft auf seinem Windows-Blog mit. Handy-Apps kosteten bislang weniger. Darum wird Microsoft Preise zwischen 99 Cent und 1,29 US-Dollar im Windows Store ergänzen. 55 Prozent der Apps im Windows Phone Store werden nämlich durch ...

Microsoft meldet 100.000 Apps im Windows Store
Microsofts Windows Store hat einen neuen Meilenstein erreicht. "Danke für eine grossartige Build", schrieb Microsoft gestern auf Twitter. "Wir haben gerade 100.000 Apps im Windows Store überschritten." Die in dem Online-Marktplatz erhältlichen ...

Microsoft: Bereits mehr als 20.000 Apps im Windows 8 Store
Offizielle und genaue Zahlen nennt Microsoft derzeit zu seinem App Store nicht. Stattdessen müssen wir auf das Zahlenmaterial von Dritten vertrauen, wie beispielsweise von Win App Update. Und die haben gestern am 22. November dann von 20.610 Apps ...

Windows Store: Microsoft entfernt 1500 Apps
Eindeutige Namen, eigenständige Symbole und eine korrekte Kategorisierung: Mit einem neuen Regelwerk mistet Microsoft seine Onlineshops für Windows 8 und Windows Phone aus. Viele betrügerische oder missverständliche Apps wurden bereits aus ...

Microsoft meldet mehr als 300.000 Apps im Windows Phone Store
Microsofts Windows Phone Store hat die Marke von mehr als 300.000 Apps überschritten. Das hat das Unternehmen auf seiner Website bekannt gegeben. Jeden Tag kämen mehrere hundert Anwendungen hinzu, heisst es dort. Laut Microsoft hat sich auch ...

1500 Apps weniger: Microsoft mistet den Windows Store aus
Im App-Laden von Microsoft schlummern angeblich viele Fake-Apps. Das hat in letzter Zeit zu zahlreichen Beschwerden von Windows-Phone- und Windows-8-Nutzern geführt. Microsoft hat in Reaktion darauf innerhalb dreier Monate sowohl im Windows ...

Bericht: Microsoft plant einheitlichen App Store für Windows und Windows Phone
Microsoft will seinen Windows Phone Store offenbar mit seinem Windows Store zu einem einheitlichen Marktplatz zusammenführen. Wie The Verge unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, hat Terry Myerson, Leiter der Operating Systems Group von ...

Windows 8 - Windows Store mit eingebautem »Kill Switch« für Apps und Daten
Von Georg Wieselsberger | Die in den Windows Store eingebaute »Kill Switch«-Funktion erlaubt es Microsoft, Programme die über den Dienst erworben wurden, auf den Geräten des Käufers zu löschen. Auch Daten, die mit einem gelöschten Programm erstellt ...

Windows Store: Apps für Windows 8 kosten bis zu 999,99 Dollar
Microsoft will Anfang August nicht nur Windows 8 fertigstellen, sondern auch den Windows Store eröffnen - und gleich damit Geld verdienen. Ab dann können Nutzer dort sogenannte Apps für Windows 8 kaufen und herunterladen. In einem Blog-Eintrag ...