ubi-Suite macht Mobile Device Management für Unternehmen einfach

Popularität
7

Unterstützte Betriebssysteme/Infrastruktur: Windows 2000, XP, Vista, Microsoft SQL Server 2005, MSDE, IIS web server. ubitexx entwickelt und vertreibt ...

Weiterlesen bei Verivox

Ähnliche Beiträge

Mobile Device Management: Immer mehr mobile Geräte in Unternehmen
... Android-, BlackBerry-, Windows- und Symbian-Geräten bietet das System auf allen Geräten vollständige Desktop-Funktionen, wie etwa den Zugriff auf Dateien, Datenbankreports und Intranetanwendungen ebenso wie Bearbeitungs- und Druckfunktionen.

Cortado kündigt Corporate Server 6.0 mit Mobile Device Management an
Alle Verbindungen sind SSL-verschlüsselt. Auf dem Gerät kann das Active-Directory-Passwort durch eine PIN ersetzt werden. Nach Angaben von Cortado bleibt das Datentransfervolumen dabei überschaubar. So bietet die Lösung eine Preview-Funktion, ...

Cortado kündigt Corporate Server 6.0 mit Mobile Device Management an
Für Administratoren bietet der Corporate Server einige Monitoring-Funktionen. So lässt sich gerade beim Datei-Zugriff aus den Logs ablesen wer welche Daten gelesen, gedruckt, geschrieben oder per Mail versendet hat. iPhones, auf denen ein Jailbreak ...

Apple vereinfacht Mobile Device Management für Schweizer Firmen "Device ...
Das bisher den USA vorbehaltene Programm zur Bereitstellung, Fernverwaltung und dem Mobile Device Management für iPhone, iPad und Mac in Unternehmen gibt es nun auch in der Schweiz und in vielen anderen Ländern. Gleichzeitig macht Apple damit ...

Windows Intune bekommt Mobile Device Management
von Malte Jeschke Die nächste Version von Microsofts Verwaltungslösung aus der Cloud - Windows Intune- soll insbesondere in Sachen Mobile Device Management Fortschritte machen. So wird unter anderem eine Unterstützung von iOS und Android angekündigt.

ManageEngine stellt Mobile Device Management Services auf Mobile World ...
Die Lösung lässt sich in unterschiedlichsten Netzwerkumgebungen einsetzen. Sowohl Unternehmen als auch Provider können das Tool nutzen, um Desktops in Active Directory, Workgroups oder anderen Directory-basierten Netzwerken wie Novell eDirectory zu ...

Mobile Device Management
... via Exchange oder die Ausgabe von Druckjobs über die Luftschnittstelle und ermöglichte den sicheren, auf Rechten basierenden Zugriff über eine verschlüsselte SSL-Verbindung auf Netzlaufwerke im Unternehmen, beziehungsweise dort abgelegte Dokumente.

Mobile-Device-Management bei Nokia
Direkter Zugang zu Microsoft Exchange und Lotus Domino Server ohne zusätzliche Middleware oder Lizensen reduziert die Kosten für Verwaltung und Wartung der Server. Volle Sicherheit bei vollem Datenzugriff: Dank Cisco Any Connect SSL VPN und Juniper SSL ...

MDM - Mobile Device Management by AirITSystems
Das MDM von datomo wurde von AirITSystems ausgewählt. Es unterstützt alle gängigen mobilen Plattformen, schafft eine einheitliche Verwaltungsoberfläche für alle Devices, sorgt für eine ständige automatische Inventarisierung und bestehende Proxy-Server ...

Mobile Device Management und vereinfachte Anwendungsbereitstellung
Einfache Anwendungsbereitstellung und Sicherheit schliessen sich nicht aus + Novell präsentiert mit ZENworks Application Virtualization 10 und ZENworks Mobile Management (ZMM) 2.7 zwei innovative Produkterweiterungen. Die Anwendungsbereitstellung ...